Sonntag, 1. März 2015

Love & Sound TE von Essence

Essence hat eine eine neue Trend Edition für April angekündigt. Sie soll passend zur Festival Saison sein und beinhaltet kleine Helfer und sommerliche Farben. Die TE wird es April und Mai 2015 in den Geschäften geben. 

Die Bilder und Beschreibungen wurden mir von Cosnova zur Verfügung gestellt.


essence love & sound – multi style eyeliner pen Line-up! 
Ausgestattet mit einem Drei-Spitzen-Applikator gelingen mit dem mutli style eyeliner pen kreative Lidstriche. Ob klassisch, extrabreit, Punkte oder Dreifach-Linien – der Lidstrich zieht alle Blicke auf sich. Tiefschwarz und langanhaltend übersteht er auch den Auftritt der Lieblingsband ohne zu verwischen. Erhältlich in 01 perfect line-up. Um 2,99 €*.

essence love & sound – blush 
Sunset State-ment! Das Rouge mit Farbverlauf von Apricot bis Berry und seidiger Textur verleiht den Wangen schöne, farbige Highlights. So wirkt der Teint frisch sowie gesund und die Kontur des Gesichts kann schön betont werden. Erhältlich in 01 sunset @ center stage. Um 2,99 €*.

essence love & sound – bronzing paper 
Summer sound! Ein wahres Multitalent ist das bronzing paper: Es absorbiert überschüssigen Talk auf der Haut, mattiert gleichzeitig und verleiht dank integriertem Bräunungspuder einen sonnengeküssten Teint! Absolut praktisch für unterwegs, denn es frischt schnell und easy auf und passt in jede Tasche. Erhältlich in 01 sunkissed & happy. Um 2,29 €*. 


essence love & sound – cuticle tattoos 
Cute cuticles! Jetzt wird das Nagelstyling ultra-cool, denn neben lackierten Nägeln wird jetzt auch die Nagelhaut mit kleinen Tattoos verziert. Ob Federn, Infinity-Symbol oder Ethno-Muster – die Auswahl ist mit 28 Motiven groß! Und so einfach geht`s: Das Lieblings-Tattoo auswählen, ausschneiden und mit dem Motiv nach unten auf die gereinigte, trockene Nagelhaut des gewünschten Fingers platzieren. Jetzt fest andrücken und nach fünf Sekunden vorsichtig abziehen. Wow! Erhältlich in 01 ethno girls ahead!. Um 1,49 €*.

essence love & sound – heel protection pads 
California ground… Ideal für lange Tage in den Lieblingsschuhen sind die heel protection pads: Die speziell geformten, transparenten Gel Pads schützen den Fersenbereich vor Reibung sowie Einschneiden und geben super Halt – auch in High Heels! Erhältlich in 01 these pads are made for walking. Um 2,49 €*. 


essence love & sound – eyeshadow Boho-Beauty! 
Die ultra-softe, gebackene Lidschatten-Textur lässt sich ideal verblenden und kreiert ein leuchtendes Festival-Make-up in Berry, Hellgrün oder Apricot. Alle drei Farben haben ein tolles, pearly Finish. 
Erhältlich in 01 glastonberry, 02 make life a festival und 03 feel the vibe. Um 2,79 €*.


essence love & sound – lipstick
Lost in sound... Kräftiges Apricot-Orange und softes Berry sorgen für intensive, farbenfrohe Lippen, die Fun pur ausstrahlen. Das matte Finish macht den Festival-Style absolut cool. Erhältlich in 01 crowd gone wild und 02 glastonberry. Um 2,29 €*.


essence love & sound – nail polish 
Colourful life! Die vier trendigen, langanhaltenden „love & sound“- Nagellacke in Apricot-Orange, Blau, Berry und Hellgrün kreieren einen spannenden „desert sand“ Effekt auf den Nägeln. Das sandig-matte Finish passt perfekt zu jedem Indie-Outfit. Erhältlich in 01 make life a festival, 02 blue-chella, 03 glastonberry und 04 feel the vibe. Um 1,79 €*. 

*unverbindliche Preisempfehlung

Mein Eindruck:
Blushes mit Farbverlauf sind offensichtlich jetzt das Beautyprodukt schlechthin, soviele wie im Moment herausgebracht werden. Zuerst hat P2 angefangen, dann Rossmann und Catrice und jetzt Essence. Ich benutze nur selten Blush daher bin ich jetzt nicht so unheimlich begeistert. 4 Blushes gleichzeitig sind aber auch eindeutig zuviel ;). Matte Nagellacke in etwas sommerlicheren Farben finde ich gut, ich bin gespannt ob sie auch ordentlich trocknen und aussehen. Die matten Lippenstifte sprechen mich grundsätzlich an, aber ich glaube irgendwie nicht, dass auch nur eine der beiden Farben mir steht, aber probieren werde ich sie mal. Swatches ahoi :D. Die Farben der Eyeshadows finde ich erstaunlich toll, die werden ausprobiert, vor allem der dunkle, wenn der noch ordentlich pigmentiert ist darf der sowas von zu mir. Den Sinn der Cuticle Tatoos verstehe ich immer noch nicht so richtig und Bronzer Papier brauche ich nicht, eher dieses Blotting Paper, auch während Festivals. 
Die Schuheinlagen gab es doch schon die ganze Zeit auch von Essence oder sind die jetzt aus dem Sortiment und kommen nur noch limitiert? So einen Eyeliner habe ich schonmal gesehen, ich glaube ich konnte nicht so gut mit ihm umgehen. Naja mal schauen.
Die TE finde ich ganz ansprechend, zwar nicht nur meine Farben, aber genug davon. Das meiste ist aber mit Sicherheit nicht für die Festivals tauglich die ich im Auge habe, aber das muss es ja eigentlich auch nicht.

Was haltet ihr von den neuen Produkten? Matt und Gradientpuder scheinen ja Trends zu werden, bzw. matt ist es ja schon länger. Ich hoffe in einer der nächsten Editionen auf ein wirkliches Contourpuder, so ein gräuliches kein Bronzer. Aber auch bei dieser TE finde ich schon genug fürchte ich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen