Donnerstag, 19. März 2015

Meine Top 3 Lidschattenpaletten

I need Sunshine hat wieder zu einer Top 3 Blogparade aufgerufen, und bei dieser ist mir die Entscheidung besonders schwer gefallen.
Es geht um meine Top 3 Lidschattenpaletten. Ich hab doch so viele mir so tollen Farben!



Da ich mich kaum entscheiden kann, habe ich mich auf je eine einer Marke beschränkt. (Auch wenn ich quasi alle der Originären und Dupepaletten vom Makeup Revolution absolut empfehlen kann, da habe ich aber nur die eine von Tartelette, die Nakeds und die Chocolate Bars, vielleicht hol ich mir noch Lorac und die Naked Basics). Alle Swatches sind übrigens ohne Base entstanden.

Die Reihenfolge ist willkürlich gewählt, die sind alle super.



1. Sleek I-Divine Au Naturel
Ich beginne mit einer Palette die viele von euch wahrscheinlich kennen oder selbst besitzen, sie ist aber bisher meine einzige von Sleek, auch weil ich mich nicht entscheiden kann welche die zweite werden soll. Sie kosten online um die 10 euro und sind eigentlich fast überall zu bekommen, Amazon sowie kosmetik4less oder Shades of Pink.




Erste Reihe von links nach rechts: Nougat (hautfarben), Nubuck, Cappucchino, Honeycomb, Toast, Taupe

Zweite Reihe von links nach rechts: Conker, Moss, Bark, Mineral Earth, Regal, Noir
Die Qualität und Farbvielfalt der Sleek Paletten sind wirklich gut. Ich habe mich für meine erste für relativ natürliche Töne entschieden und viele matte Töne, die sich auch gut zum Verblenden eignen. Die erste Reihe ist zugegeben ziemlich unscheinbar und blass, dafür kann man mit den samtig weichen Tönen sehr gut Verblenden oder Grundieren. Obwohl sie matt sind krümeln sie kaum und die Farbabgabe ist auch in Ordnung. Die glitzernden und schimmernden Töne sind natürlich um Einiges farbintensiver und sehr schön leuchtend. Sie krümeln ebenfalls nicht und man kann damit sehr gut Akzente setzen. 
Also ist die Au Natural eine sehr schöne Allrounder Palette für eher natürliche Looks. Gerade Conker den kupfernen Ton in der zweiten Reihe finde ich super. Einzig Nougat passt sich sehr gut meinem Hautton an, das ist zwar klasse zum Verblenden, aber nicht zum Highlighten, daher fehlt mir das ein wenig. Es war ein Applikator bei der Palette dabei, den ich aber nur selten benutze. Trotzdem eine sehr schöne Palette.

2. Makeup Revolution - Awesome Eyeshadow and Eyebrow palette Make Believe

Wie gesagt eigentlich sind alle Paletten von Makeup Revolution Paletten empfehlenswert. Die Make Believe zeige ich nur, weil sie aktuell meine bunteste Palette von Makeup Revolution ist und bunt und Schimmer können sie verdammt gut. Aber ich habe ja auch bereits die große Flawless matte Palette vorgestellt, die finde ich auch super und, und, und...
Die Make Believe gibt es glaube ich aktuell gar nicht mehr, ich habe sie im Januar im Sonderangebot für keine 5 Pfund bekommen (es waren glaube ich nichtmal 5 Euro).
Jetzt aber erstmal Bilder, die beiden großen Augenbrauenfarben habe ich weggelassen, da es ja um Lidschatten geht:


Obere Reihe

Untere Reihe
Es ist tatsächlich nur ein matter Lidschattenton in der Palette und das ist das matte Pink in der oberen Reihe, knallt trotzdem ganz schön. Aber sind die schimmernden Farben nicht toll? Ich könnte mich gar nicht für eine Lieblingsfarbe entscheiden. Das rotorange unten ist super oder das silber oben, oder das obere grau mit den Fliederschimmerpartikeln...
Eine unheimliche Deckkraft und eine samtige Textur, außerdem keinerlei Krümeln, ja so mag ich meine Lidschatten. In der Palette sind ein kleiner Pinsel und ein kleiner Lidschattenapplikator enthalten, ein Spiegel ist nicht drin. Makeup Revolution gibt es zum Beispiel in ihrem eigenen Shop oder auch bei kosmetik4less.

Nur um noch ein Beispiel für die Makeup Revolution Farbvielfalt zu geben, die untere Palette gab es für 10 Pfund...
Ja das sind 144 Lidschatten...
So genug vorgeschwärmt kommen wir zur letzten Kategorie.

3. Selbst zusammengestellte Paletten

Selbstgemacht ist immernoch am besten . Ich habe bereits schonmal meine tolle selbst zusammengestellte Artdeco Palette vorgeführt, die über Magnete in den Lidschattenböden funktioniert. Deshalb kommt heute meine kleine Kiko Palette dran, die funktioniert zum einklicken (ich glaube bei Mac ist das auch so). Ich habe auch noch eine große Kiko Palette, aber die ist lange noch nicht voll, daher die kleine. Die 3er Palette kostet aktuell 2,50 Euro und jeder Lidschatten nochmal fast 3 Euro, je nachdem ob er im Angebot ist oder nicht. Kiko bietet eine große Auswahl an Lidschatten an. Die haben alle keine Namen sondern nur Nummern, die kann man auf der Rückseite der Pfännchen lesen. 
Es sind weder Spiegel noch Applikatoren in den Paletten enthalten. 
Auch hier ist die Textur wieder samtig (sind ja immerhin meine Top Paletten) und selbst bei den matten Tönen ist die Pigmentierung sehr gut. Das Rosa ist allerdings leicht schimmernd, das sieht man aufgetragen aber kaum. Ein toller Highlighterton! Die Lidschatten sind mit dem Click System sowohl einfach einzusetzen, als auch einfach zu entfernen. Man kann daher immer Variieren, das ist ja auch die Stärke selbst zusammengestellter Paletten, man kann sie so zusammenstellen wie man möchte. Ich habe mich für einen matten Ton, einen Highlighter und einen Schimmerton entschieden, der zu meiner Augenfarbe passt. In der großeren Palette habe ich auch noch mehrere Verblendetöne drin. 

Von links nach rechts: 224, 240 und 257


Kiko Paletten sind also eine schöne Möglichkeit sich selbst etwas zusammenzustellen. Und bei dem Preis kann man auch mal einen Lidschatten mehr reinmachen. Beim Kauf von 6 Lidschatten bekommt man aktuell eine große Lidschattenpalette dazu ;). 
Kiko ist über den Onlineshop oder in den Ladengeschäften erhältlich. 

Soo das waren meine 3 Varianten. Welche Paletten mögt ihr am liebsten? Farbenfrohe oder eher natürliche? Matte oder Glänzende? Gekaufte oder Zusammengestellte?

Kommentare:

  1. aawwww die MUR Paletten *_* bei der 144 hatte ich auch überlegt :D hach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher konnte ich sie nur anstarren. Ein bisschen kreative Blockade vor der ganzen Auswahl :D. Und da die Swatches zu machen wird lustig.
      Ich hoffe sehr, dass zum MUR Geburtstag noch ein paar Angebote auf ihrer Seite kommen. Die neue Iconic und die Velvet und vielleicht noch ein paar salvation velvet lipcreams wollte ich noch haben.. und eventuell noch die ein oder andere Sache ;).

      Löschen