Mittwoch, 15. April 2015

Rosa Eis zu Lacke in Farbe...und bunt!

Heute zu Lacke in Farbe...und bunt! eine Farbe, die weder mir noch Lena, der Initiatorin, viel Freude bereitet, Rosa. Dafür habe ich mir aber in weiser Voraussicht einen Lack aufgehoben, von der Farbe habe ich nämlich wirklich nicht so viel. Der Lack ist aus der Hidden Stories Trend Edition von Essence, die Anfang des Jahres in den Regalen stand. Die Farbe heißt 05 Rose in Wonderland und soll ein Eisfinish haben, zumindest steht mal The Iced drauf. Ich glaube es ist vielleicht so eine Art Rauhreif gemeint. Eis ist ja normalerweise eher glatt. 
Der Lack ist aber eher so ein Zwischending von Sandlack und normalem Lack. Er ist nicht so rau wie ein Sandlack hat aber eine merkbare Textur. Naja ich kann damit Leben denke ich.

Ich habe zwei Schichten gebraucht um den Lack deckend zu kriegen, der Auftrag war dabei einfach, die Trocknungszeit gut. 

Die Farbe ist ein einfaches Rosa mit kleinen Schimmerpartikeln, die man aber auf den Nägeln nicht sieht. 

Und man sieht wieder gut, warum ich Rosa auf den Nägeln nicht mag. Meine Haut sieht dazu ganz komisch aus. Ein wenig wie Leberwurst, seltsam. 






Um von dem Rosa etwas abzulenken habe ich dann noch schnell den Mittel- und Ringfinger bestampt. Benutzt habe ich dafür den Creative Stamper und die Princess 09 Platte von MoYou London und den Modelsown Chrome Lack in Mauve. Daher werde ich schauen, dass ich das Design noch bei Stamp your Nails von Sweet Cherry einreiche. Das spiegelt in der Sonne so richtig, daher ist das letzte Bild noch im Schatten. 




Ich finde die Motive sind doch erstaunlich gut geworden auf dem Texturlack. Für mich wertet das den rosa Lack doch auf. Ich habe ihn sogar drauf gelassen. Er hat auch ohne Probleme ein paar Tage durchgehalten. Nach zwei Tagen gab es einen anderen Lack, aber bis dahin hat das Rosa gehalten. Sogar das Stamping hat ohne Topcoat darauf bombenfest gehalten. 

Für Fans von Rosa und Strukturlacken ist er bestimmt was. Einfach anzuwenden, schnell trocken und gute Haltbarkeit. Aber ich werde ihn höchstens als Akzent nochmal benutzen. 

Gut, gut rosa ist überstanden, was kommt als nächstes? 

Bist du Freund von Rosa, oder darf bei dir lieber was anderes drauf? Was hälst du von der Struktur?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen