Donnerstag, 21. Mai 2015

Ein Spitze Mottomonat

Das Thema zu diesem Mottomonat bei Cyw vom Jahreszeitenhaus ist Something lacy, also irgendwas mit Spitze. 

Wie gut, dass ich mir bei Kiko direkt Nagelklebefolien in Spitzeoptik mitgenommen habe, als die im Angebot waren. Ich dachte zuerst an Stamping, aber ich fand die Folien dann doch schöner. 

Die Basis bildet Playing in Lavender Heaven aus der Dolls Collection von Catrice. Das ist ein helles Flieder mit silbernem Schimmer darin. Es deckt mit zwei Schichten ordentlich und lässt sich auch gut lackieren. Ich dachte auf einer hellen Pastellfarbe sieht man die schöne Spitze besser, und ich denke ich liege da gar nicht so falsch. 

Das Aufkleben der Folien ist nicht so schwer, man sollte natürlich warten bis der Basislack getrocknet ist. Danach zieht man die Schutzfolien ab und versucht so ordentlich wie möglich die weiche Folie auf den Nagel zu bugsieren. Bei mir haben sogar jeweils eine einzige Folie für zwei Nägel gereicht, dabei sind meine Nägel gar nicht so kurz. Nachdem die Folie auf dem Nagel ist kann man sie mit einer Schere kürzen und den Rest dann abfeilen. Das muss ich noch etwas üben, irgendwo stand bei mir immer noch was über. Dann Topcoat drüber und fertig.






Das Entfernen ist ganz einfach, man muss nur Nagellackentferner benutzen und ein Wattepad und die Folien lösen sich auf. Die Haltbarkeit ist ordentlich, wahrscheinlich wäre sie sogar noch besser gewesen, wenn die Folie bei mir überall glatt am Nagel gelegen hätte. Da muss ich noch üben.

Ich wollte nicht eine ganze Folie für den kleinen Finger benutzen, daher habe ich versucht kleine schwarze Punkte mit dem painting black aus der Culture and Spirit LE von P2 auf den Finger aufzutupfen. Den weißen Lack könnt ihr euch auch bei mir ansehen, den gab es gestern bei Lacke in Farbe... und bunt. 

Der Pinsel des Nail Art Lackes ist aber etwas spitz für meine Malkünste, zumindest was Punkte angeht. Daher sind es eher Striche als Punkte. Aber ich denke sie lenken nicht zu sehr vom eigentlichen Spitzendesign ab.  





Ich denke für einen frühen Versuch mit Nagelfolien sieht es gar nicht so schlimm aus. Oben könnten sie besser abschließen und unten etwas besser anliegen, aber ich denke das ist nichts was sich nicht mit etwas Übung beheben ließe. 

Vielleicht schaffe ich es zu dem Motto noch was zu stempeln, aber vorerst war es das für heute. Ich bin übrigens grade im Urlaub an der Ostsee, also wenn ich nicht umgehend auf Kommentare antworte wundert euch nicht. 

Kommentare:

  1. Ui, wow, das sieht klasse aus! Und ich bin beeindruckt, dass du mit den Nagelstickern doch ganz gute Erfahrungen gemacht hast. Bei mir waren diese Ganznagelsticker immer eine minderschwere Katastrophe... manchmal auch eine größere ;-) Aber von KIKO hatte ich auch noch keine. Die Pünktchen passen übrigens wunderbar dazu, gefällt mir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens halten die bei mir auch nicht so lange. Aber manchmal sind einfach so tolle Muster dabei, die ich alleine noch nicht so toll hinbekomme. Und wenn im Kiko Shop was im Angebot ist und ich da bin fällt es mir sowieso schwer zu widerstehen.

      Löschen