Mittwoch, 6. Mai 2015

Freie Oliven für Lacke in Farbe...und bunt!

Die Farbe für heute ist Olivgrün für Lacke in Farbe... und bunt! Da habe ich nicht so viel Auswahl, und das Päckchen in dem ein möglicher Kandidat gewesen wäre ist leider immer noch nicht da. Deshalb ist der Post auch ein kleines bisschen später heute. 

Aber ich habe doch noch einen Lack, den ich zeigen kann. Und wenn der nicht Olivgrün ist, dann weiß ich auch nicht. Und zwar 32 discreet agent von Essence. Das ist ein einfacher Cremelack, der in zwei Schichten deckt. Der Lack zieht schnell an beim Trocknen. Aber ich habe trotzdem noch einige Zeit später Unregelmäßigkeiten und Abdrücke gefunden. Also hätte er wohl noch länger zum durchtrocknen gebraucht, oder einfach einen Topcoat.

Die Haltbarkeit ohne Topcoat ist leider nicht so toll. Schon nach einem Tag gibt es ordentlich Tipwear.

Der Auftrag ist aber einfach und der Pinsel gewohnt gut. 






Olivgrün alleine ist mir aber etwas zu langweilig, deswegen darf meine neueste Errungenschaft der Lady Liberty Topcoat von Maybelline direkt drauf.

Leider ist ziemlich viel Klarlack auf nicht ganz so vielen Partikeln darin. Aber mit etwas fischen und Abstreifen lassen sich die Partikel schön auftragen. Es sind kleine hell und dunkelgrüne Kreise und grüne Rauten. Der hätte super zum Saint Patricks Day gepasst, geht aber auch mal so im Frühling.





Ich muss gestehen ich finde den Topcoat schöner als den Cremelack alleine. Olivgrün wird mir schnell zu trist. Und grade im Frühling kann mal was knalligeres auf die Nägel. 

Was haltet ihr von Olivgrün? Würdet ihr das auch öfter im Frühling tragen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen