Mittwoch, 24. Juni 2015

Ein gutes Tröpfchen

Zur dieswöchigen Lacke in Farbe...und bunt! Blogparade von Lena gibt es Aubergine. Also ein sehr dunkles Lila, am besten mit leichtem Blau oder Graustich, also das glaube ich zumindest mal.

Ich habe dann auch tatsächlich einen Lack gefunden, der ungefähr auf die Beschreibung passt. Es ist der Vino Tinto von Catrice. Die Farbe ist auch so speziell, dass ich mehrere Tage und Sonnenlicht abwarten musste um ihn zumindest irgendwie farbgetreu abzulichten.

So sah er zunächst aus:
Irgendwie Braun...

Aber er sieht tatsächlich so gar nicht braun aus. 

Mit zwei Schichten deckt er gut, eine ist noch leicht fleckig. Er trocknen gut an, und braucht nicht so lange zum trocknen. Wie man gleich sehen kann ist die Haltbarkeit auch wirklich gut. Ohne Topcoat habe ich zwei Tage auf besseres Wetter gewartet und es gab nur minimale Tipwear, die man kam sieht. 
Der Pinsel ist zwar einer der neuen Catrice Pinsel aber noch ein wenig seltsam geschnitten. Ich konnte den Lack trotzdem ganz gut auftragen. Soweit zu den Eckdaten, jetzt kommen mal ein paar bessere Bilder.







So sieht der Lack tatsächlich in normalem Tageslicht aus. Ein sehr dunkles Lila mit einem Beerigen, oder Pflaumigen Ton. Aubergine eben. 

Ich habe aber tatsächlich noch ein paar Sonnenstrahlen gefunden. Da wird der Lack nochmal heller.





Die Farbe ist schon etwas besonderes, die Fotos zeigen, dass sie ziemlich unterschiedlich wirken kann. Auch schwarz wirkt sie, wenn es dunkel genug ist.

Das war dann meine Aubergine für dieses Mal. Gar keine einfache Farbe für mich, aber sie ist geschafft.

Kommentare:

  1. Oh, den will ich mir schon lange holen :)

    Liebe Grüße, Mini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sieht zwar irgendwie jeden Fussel darauf in der Sonne. Aber der Effekt ist wirklich toll. Man kann ihn wirklich gut tragen, er sieht einfach immer ein bisschen anders aus.

      Löschen