Montag, 27. Juli 2015

Mein liebster Mascara [Blogparade]

Die liebe Colli von Tobeyoutiful hat wieder eine Blogparade gestartet und mich ganz lieb gefragt ob ich wieder dabei bin. Da kann ich ja nicht nein sagen. Also geht es heute um meinen liebsten Mascara.

Ich kann mich aber gar nicht auf eine einzige beschränken, daher mache ich zwei Kategorien draus. Wasserfest und nicht Wasserfest, da sie doch unterschiedliche Wirkungen und Anwendungsgebiete bei mir haben. 

Zuerst also zu meiner aktuellen Lieblingsmascara in der Kategorie nicht wasserfest.

Die Essence Lash Princess Volume Mascara



Die Mascara habe ich schon eine Weile und langsam neigt sie sich auch dem Ende zu, aber auch am Anfang war die Konsistenz schon nicht zu flüssig. Ich habe beim Auftrag diesmal keine Wimpernzange benutzt, damit der Effekt besser rausommt. Meine Wimpern sind von Natur aus durchschnittlich lang und sehr gerade. Schon mit einer Schicht Lash Princess sind sie aber nach oben gebogen und bleiben auch lange so. Die Farbe ist schön schwarz und sie färbt trotz öliger Lider auch nicht nach oben ab. Die Wirkung ist noch etwas natürlicher macht aber tolle Wimpern. Die benutze ich für Alltagsmakeup, wenn ich nicht mit allzuviel Wasser in Berührung komme (kein Schwimmen, Regen oder Schwitzen), zumindest soweit ich das am Anfang des Tages beurteilen kann. Sie lässt sich problemlos entfernen und ist sehr erschwinglich. Sie kostet 3,25 Euro und ist überall erhältlich, wo es Essence gibt.
Die Bürste ist aus Borsten und hat eine sogenannte Kobrabürste. Sie ist also eher gebogen als gerade, dadurch erreiche ich auch äußere Härchen sehr gut. Insgesamt eine schöne Mascara, die ich mir auch schon nachgekauft habe.

Nun zur zweiten Kategorie den wasserfesten Mascaras:

Die Lash Sensational Mascara von Maybelline in Waterproof




Die Lash Sensational in Wasserfest gibt es noch gar nicht so lange und ich habe sie mir direkt geschnappt. Sie soll ein Dupe zur Benefit Rollerlash Mascara sein, die ich aber nicht ausprobiert habe. Das Bürstchen hier ist aus Gummi und hat zwei Seiten, eine zum Auftragen und eine zum durchbürsten. Daher trage ich hier auch immer zwei Schichten auf. Bei den Bildern hat die zweite Schicht ausnahmsweise nicht so gut geklappt. Normalerweise habe ich da keine Probleme, aber das ist wohl der Vorführeffekt und die Schicht ist leicht Fliegenbeinig geworden. Normalerweise fächert sie noch etwas besser auf. Die Mascara hält den Schwung sehr gut und bleibt, wenn man sich nicht abschminkt auch dort wo sie sein soll. Er kostet aktuell 9,45 Euro zumindest im Rossmann. Das ist zwar nicht gerade günstig, aber ich bin wirklich zufrieden mit der Wirkung und der Haltbarkeit, auch die Verträglichkeit ist bei mir sehr gut. 

Soo genug gelabert, welche Mascara ist denn euer Favorit?

Kommentare:

  1. Mir gefällt der Essences sehr gut! Habe schon soooo viel Gutes von dem gehört und gesehen.
    Leiiiiider vertrage ich ihn nicht, kann ihn aber sonst nur empfehlen!!!
    Danke für deine Teilnahme!!!

    Liebst, Colli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist ja schade. Ich bin einfach froh, dass ich einen so billigen Mascara habe der bei mir funktioniert. Mascaras benutzt man ja doch recht oft, da sind mir die teuren oft zu schade, und ich traue mich nicht die zu benutzen :). Aber Hauptsache man hat einen guten gefunden. Das ist ja manchmal auch schon eine Odysee.

      Löschen