Mittwoch, 30. September 2015

Der kupferne Herbst ist da

Bei Lacke in Farbe...und bunt! wird es diese Woche Kupfer. Eine klasse Farbe für den Herbst und viel zu selten als Nagellack vertreten. Ich habe mir extra einen Lack dafür aufgehoben.

Und zwar den Copper Pot von Models Own. Es handelt ich dabei um einem duochromen Lack der über Gold bis Kupfer changiert und ein sheeres, metallisches Finish hat. Auf der linken Hand, also den ersten paar Bildern seht ihr drei Schichten über einem klaren Basecoat. Auf der rechten Hand zwei Schichten über einer Schicht Essie Blanc. Der Lack bleibt immer etwas sheer, trocknet aber immerhin schnell durch und ist nicht zu flüssig. 

Die Sonne hat mich bei diesem Lack leider im Stich gelassen, aber ich hoffe wenigstens das Changieren kann man sehen, wenn man es schon nicht so gut glitzern sieht.







Erstaunlicherweise finde ich, dass der Lack ohne weiße Base besser aussieht. Für den Herbst und mit den neuen Trendfarben passt Kupfer und speziell dieser Lack sehr gut dazu. Ich denke der darf noch öfter auf meine Nägel. Und zum ganzen Metallictrend passt er natürlich auch noch. Streifig wird er auch gar nicht bis kaum. Zumindest sehe ich da kaum Streifen. 

Kennt ihr Models Own Lacke? Wie findet ihr Kupfer für die Nägel? Und was kommt wohl nächste Woche dran? Fragen über Fragen...

Kommentare:

  1. Hey Maike :)
    Ich kenne Models Own Lacke, aber bisher haben sie mich noch nicht zum kaufen verführt.
    Kupfer und Bronze ist bei mir eine schwierige Farbe, ich trage sie, aber nur spezielle Nuancen, weil manche Töne auf meinem Hautton schrecklich aussehen. ;)
    Dieser hier sieht allerdings ganz gut aus, weil er etwas goldiger bzw. oranglicher ist!
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin von der Qualität der Cremelacke von Models Own auch nicht so überwältigt, aber sie haben ein paar echt tolle Effektlacke. Haleys Comet finde ich da besonders toll, aber auch Copper Pot mag ich, nachdem ich gesehen habe wie er funkeln kann. Kupfer und Bronze lasse ich meistens aber doch eher auf den Augen als auf den Nägeln.

      Löschen