Mittwoch, 28. Oktober 2015

Etwas Wein im Herbst

Heute zu Lacke in Farbe...und bunt! ist Bordeaux dran. Eine klasse Herbstfarbe auf die ich mich schon gefreut habe. Inspiriert vom Warum nicht jetzt Blog habe ich mir vor einiger Zeit den Glass of Wine von Astor zugelegt. Nur dass er bei mir um einiges dunkler rauskommt als bei Sophe, also ziemlich genauso wie ich mir Bordeaux vorgestellt habe.

Zwei Schichten habe ich aufgetragen mit dem relativ kurzen,breiten und flachen Pinsel lässt sich der gute Tropfen auch ordentlich auftragen und ich habe es trotz der Konsistenz (ziemlich flüssig) recht gut hingekriegt. Er trocknet schnell, wenn ich auch nicht auf die 45 Sekunden die angegeben sind vertrauen würde. Darüber gab es noch den Schnelltrockner Top Coat von Trend it up.




Und zum Abschluss gibt es noch eine Schicht von Essies Summit of Style auf den Ringfinger, schon fertig.


Die Haltbarkeit ist für einen roten Lack gut, er hält problemlos mehrere Tage durch mit vielleicht ein klein wenig Tipwear. Und irgendwie sehen die Ränder mit der Zeit immer sauberer aus, wie das funktioniert müsste ich noch wissenschaftlichen Tests unterziehen.

Ich mag an dem Lack besonders, dass er kein wirkliches Cremelack ist sondern eher ein deckender Jelly. Dadurch ist er leicht unregelmäßig und teilweise durchscheinend, passend zum Wein. Ich finde den Effekt wirklich sehr toll und elegant. Den trage ich auch gerne öfter (hab ich auch schon ;)).

Kennt ihr den Lack schon?

Dienstag, 27. Oktober 2015

Die Harry Dresden Reihe - The Dresden Files

Ich habe gerade am Montag die bisherigen 14 Bände der Harry Dresden Reihe fertig gelesen (auf englisch, weils vieel billiger ist). Jetzt denke ich bin ich soweit auch mal eine Rezension dazu zu versuchen. Keine Angst ich versuche sie so allgemein wie möglich und quasi spoilerfrei zu halten. 

Das Thema

Die Reihe dreht sich um den Zauberer Harry Dresden, der in Chicago seine Dienste anbietet. Das Setting ist quasi die "normale" Welt mit einem Hintergrund mystischer Kreaturen. Also Fantasy mit Detektivroman gemischt. 

Die Serie

Bisher fasst die Serie 14 Bände und noch mehr Comics und ein Nebenband. 

Der Protagonist

Der Protagonist Harry Dresden macht im Zuge der Serie eine enorme Entwicklung durch. In den ersten 5 bis 6 Bänden konnte ich ihn wirklich nicht leiden. Was ja eine super Basis ist um sich in die Figur hineinzuversetzen. Aber er ist einfach nicht das was ich mir von einem Zauberer erhofft hatte. Er ist impulsiv, denkt keine Sekunde nach, hat nicht viel Ahnung wie und was man mit Magie so alles machen kann außer BOOOM, und ist ein Chauvinist ohne es zu merken. 
Die ersten paar Bände las ich auf Empfehlung von Freunden, und wegen den Nebenfiguren, die sind nämlich wirklich toll und interessant. Gerade die nichtmenschlichen Figuren machen einfach Spaß.

Und irgendwann gaanz langsam lernt auch der Protagonist dazu. Gerade in den letzten paar Bänden merkt man auch, dass der Autor einen besseren Schreibstil gefunden hat. Auch wenn ich mal sagen muss Herr Butcher...man steigt mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit nicht mit Band 6 in die Serie ein, dauernde ewig lange, immer gleiche Wiederholungen sind einfach nicht nötig. Irgendwann weiß man was die Unseelie Accords sind, und dass Macs Bar als neutraler Boden gilt und wie Harrys Auto aussieht. Das muss man nicht zum 10. Mal im 10. Band lesen.

Das sind dann auch schon meine zwei großen Kritikpunkte, der eine löst sich mit der Entwicklung Harrys langsam auf. Und an dem anderen Arbeiten wir, lieber Jim oder?

Meine Meinung

Das Thema, bzw. die Themen der einzelnen Bücher sind trotz den anfänglichen Mängeln im Schreibstil trotzdem interessant und mitreissend. 
Es gibt keine Lawine wie bei Brandon Sanderson aber man will am Ende trotzdem einfach weiterlesen. 
Die Serie wird mit der Zeit immer besser, und wenn man sich zutraut auf englisch zu lesen, auch nicht besonders teuer. Auch im deutschen geht es mit den Taschenbüchern vom Preis her, und auch der Codex Alera lohnt sich, die andere Serie von Jim Butcher.

Ein wenig kann man miträtseln, aber meistens fehlen ein paar Informationen um selbstständig auf die Lösung zu kommen, das macht es nicht weniger lustig zu überlegen, wer dieses Mal hinter allem stecken könnte. 

Außerdem sind die Bücher schön kurz und kurzweilig. Man kann sie auch mall schnell nebenbei runterlesen.

Der erste Band Storm Front oder auf deutsch Sturmnacht ist auf Amazon oder Thalia oder iegentlich überall gut erhältlich. 

Kennt ihr die Dresden Files? Und würdet ihr gerne mehr Bücherezensionen lesen? Vielleicht was von Brandon Sanderson?

Montag, 26. Oktober 2015

Das Colordrama geht weiter

Ich habe gerade etwas im DM entdeckt, dass ich euch nicht vorenthalten will. Anscheinend kommen jetzt langsam ein paar Produkte von Maybelline nach Deutschland, die ich immer von Fern angehimmelt habe, denn im Ausland gibt es die schon ne Weile.

Die matten Color Tatoos sind ja jetzt schon ein paar Wochen im DM (und ich habe mir auch direkt zwei mitgenommen) und jetzt gibt es noch drei weitere Töne der Colordrama intense velvet Lippencils. 

Ich mag die Pencils schon gerne seit es sie in Deutschland gibt, weil sie lange halten, intensiv Pigmentiert sind und sich einfach auftragen lassen.

Drei Pinke bis beerige Töne kommen dazu. Leider habe ich im DM vor lauter Freude keine Bilder gemacht, aber ich habe Keep it Classy die 210 mitgenommen. Ich glaube die anderen beiden neuen waren Pink so chic und Fuchsia Desire (Anm. Nee war Love my Pink). Wenn ich das nächste Mal im DM bin reiche ich Bilder nach :).





Also kein Bestellen mehr im Ausland, der beerige Herbst kann kommen. 

Das waren meine kurzen Neuigkeiten. Kennt ihr die Lippencils schon?

P.S.: Ich habe es geschafft ein Bild des Aufstellers zu machen, habt ihr ihn schon gesehen?

Freitag, 23. Oktober 2015

P2 und Artdeco

P2 hat wieder eine neue LE. Vom 01.November bis zum 31. Dezember gibt es die LE Fabulous Beauty Gala.





Ich finde die NailStripes interessant und den Eyeliner, aber sonst bin ich noch nicht überwältigt.

Von Zoeva gibt es ab 26.10. schon eine neue Palette mit passenden Pinseln. Die Zoeva Taupe, da ich doch gerade bei Augenmakeup ein großer Taupe Fan bin, kann es gut sein, dass diese Palette den Weg zu mit findet.

Quelle: http://zoeva-blog.de/wordpress/2015/10/new-zoeva-en-taupe-palette/

Bei Artdeco gibt es eine neue Edition, Arctic Eyes. 



  • Art Couture Nail Lacquer - 8,50€ 
  • Perfect Color Lipstick - 9,95€ 
  • Glam Stars Lip Gloss - 11,95€ 
  • High Performance Eyeshadow Stylo - 11,95€ 
  • Glam Vintage Shimmer Cream - 9,95€
  • Glam Stars Glitterspray - 7,95€ 
  • Glam Stars Liquid Eye Liner - 10,95€ 
  • Sparkling Lash Drops - 9,95€ 
  • Arctic Beauty Blush - 19,95€ 
  • Arctic Beauty Dust - 14,95€ 
  • Arctic Beauty Highlighter - 19,95€ 
Die Farben sind bereits winterlich, kühl und rosa. Und die Einprägungen finde ich toll. 

So das wars dann wieder für heute, war denn was für euch dabei?

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Manhattan- Big City Lights

Vor einiger Zeit gab es von Manhattan eine Limited Edition die mir zugesagt hat. Dabei war unter anderen Big City Lights, und den könnt ihr heute bei mir zu Lacke in Farbe... und bunt! sehen.

Trotz 3 Schichten ist der Lack etwas Sheer geblieben. Demnach soll er wohl einfach Sheer sein und zwei Schichten hätten für den Effekt gereicht, nuja man lernt nie aus.

So hat der Lack einen natürlichen Effekt der nicht zu krass wirkt wie bei weiss sondern leicht und elegant.

Er trocknet sehr fix durch und hat ein glänzendes Finish. Ich habe auf alle außer dem Ringfinger den Schnelltrockner top Coat von Trend it up aufgetragen und auf den Ringfinger gab es noch ein Nail Vinyl von Svenja und eine Schicht Leggy Legend aus der aktuellen, gleichnamigen Essie LE und eine Schicht Satin matt Top Coat von Essence. 

Das Gesamtergebnis sieht meiner Meinung nach sehr schön und elegant aus, und man kann es ewig tragen. Nach einer Woche hält es noch super, nur leichte Tipwear ist erkennbar. Und das auch nur bei Leggy Legend. Das mit den Nail Vinyls sollte ich aber noch etwas üben, so ganz sauber ist das nicht geworden.





Und wer sich über die Streifen im Bild wundert, das ist mein Beauty Light to Go. Ich dachte das geht nicht nur zum Schminken gut, sondern sollte auch zum Fotografieren gehen, aber irgendwie kann meine Kamera das nur streifig einfangen. Also falls jemand weiß ob das immer so ist würde ich das gern wissen, oder ob es gegen die Streifen Tipps gibt. Es wäre schon toll, wenn ich auch abends Bilder machen könnte, vor allem wenn ich noch Designs auf meine Nägel pinseln will.

Zum Gesicht ausleuchten fürs Schminken ist sie aber toll, wenn ich sie ein wenig ausprobiert habe schreibe ich vielleicht noch etwas darüber. Solange es nicht exakt dasselbe wie bei Smoke and Diamonds oder der Miss von Xtravaganz ist :).

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Sparkling Glamour von Trend it up





Ab 02.11. gibt es eine neue Edition von Trend it up. Von metallic kommen wir zu glitzer, naja kein besonders großer Sprung, aber immerhin passt es in die Weihnachtszeit, die ich ab November auch so langsam in meinem Leben dulde ;).

Den Stift finde ich jetzt schon super, den habe ich noch aus dem alten Sortiment von P2. Den kann man gut fürs Highlighten im Innenwinkel oder unter der Augenbraue benutzen. 
Und den Glitzerliner sehe ich mir auch an. Wenn die Haltbarkeit passt kommt der Silberne mit zu mir. Einen goldenen hatte ich mir schon im Sale bei Kiko geschnappt.

Mein Beitrag zu Lacke in Farbe... und bunt gibt es morgen mittag. Ich liege im Moment mit einer Erkältung flach (wie irgendwie mein halber Landkreis :D), daher muss warten bis meine Augen nicht mehr so tränen, damit ich die Fotos bearbeiten kann ;).

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Essence- All that Greys Trend Edition

So nun endlich de am Montag versprochene Essence Trend Edition, ich zeige sie noch einmal extra und nicht nur einen Link, weil ich sie wirklich mal interessant finde. 


Gut, langsam sollte meine Vorliebe für Vintage unauffällig rausgekommen sein, ich mag zwar die 40er und 50er lieber. Aber die 20er sind auch toll. Und genau darum geht es. Die Ikonen der Schwarz-Weiss Film Ära, die Eleganz und die Mode.


essence all that greys – smokey eye pencil 
Puderstift! Der hochwertige smokey eye pencil in Schwarz und SilberMetallic mit gefedertem Schwamm-Applikator ermöglicht ein besonders komfortables Auftragen von Lidschattenpuder. Der Schwamm nimmt bei jedem Aufdrehen Puder aus der Kappe auf, das mit dem Applikator ganz leicht an das Lid abgegeben und verblendet werden kann. Erhältlich in 01 back to black und 02 greyt times. Um 2,99 €.

Die haben wir ja schonmal gesehen, das macht die Stifte aber nicht schlechter. Für Smokey Eyes bestimmt gut zu gebrauchen.

essence all that greys – eyeshadow palette 
Rose, red & grey! Die Lidschattenpalette deckt mit sieben verschiedenen Tönen die komplette Farbrange der trend edition ab. Die softe, pudrige Textur mit hoher Deckkraft lässt sich mit dem Duo-Applikator einfach auftragen. Dank des integrierten Spiegels kann das Make-up auch schnell auf dem Weg von der Tanzfläche zur Bar aufgefrischt werden. Erhältlich in 01 7 shades of rose and grey. Um 4,99 €.

Wenn die genausogut pigmentiert ist wie die aktuellen all about... Paletten muss ich mir doch überlegen die nicht mitzunehmen. Ich habe die All About Nude Palette ausprobiert (meine Instagramfollower wissen das schon) und war wirklich erstaunt. Bis auf ein wenig Fallout eine sehr gute Qualität. Da muss ich wohl Swatchen :)

essence all that greys – corner lashes 
That Twenties Look. Mit den corner lashes entsteht im Handumdrehen ein ausdrucksstarker Blick. Die künstlichen lashes werden am äußeren Wimpernkranz angebracht und akzentuieren und verdichten die eigenen Wimpern. Inklusive Wimpernkleber. Erhältlich in 01 a little party never killed nobody. Um 2,49 €.

Ich kürze mir meine Wimpern sowieso immer, wenn die noch halbwegs natürlich aussehen schnappe ich sie mir.


essence all that greys – lipgloss 
Kiss and tell! Die deckenden Lipglosse schenken den Lippen schöne Farbakzente in intensivem Dunkelrot und softem Rosenholz mit einem glossy-glänzenden Finish. Erhältlich in 01 roaring red und 02 that´s what rose would do. Um 1,99 €.

Ich bin zwar nicht unbedingt Fan von Lipgloss, aber wenigstens gibt es mal wieder etwas Beere auf den Lippen, oder ist das Lila?

 essence all that greys – porcelain loose face & body powder 
Porcelain Glow. Das leichte, lose Puder in softem Nude enthält lichtreflektierende Pigmente und verleiht dem Gesicht sowie Körper einen tollen Glow. Das Puder kann mit der Quaste einfach aufgenommen und verblendet werden. Erhältlich in 01 be classy & fabulous. Um 3,29 €.

Das brauche ich wirklich nicht. Glänzen kann ich gut alleine, es passt aber in das allgemeine Thema gut.

essence all that greys – nail polish 
Gatsby's collection! Drei coole Grautöne von Steingrau bis Anthrazit über Schwarz zu dunklem Rot ermöglichen ein angesagtes NagelStyling. Die beiden Effekte, pearly matt und high gloss, bieten abwechslungsreiche Looks. Erhältlich in 01 back to black, 02 step into the grey zone, 03 greyt times, 04 girl with a pearl und 05 roaring red. Um 1,99 €. 

Matte Nagellacke mag ich ja sowieso gerne, aber dafür gibt es ja auch Topcoats. Vielmehr interessiert mich die Qualität , die Verpackung erinnert schon ein wenig an Nauti Girl, wenn die jetzt auch noch One-Coater sind muss ich mir ein paar mitnehmen. 

essence all that greys – nail stickers 
Pearls & lace. So werden die Nägel zu Schmuckstücken. Mit den zwei Varianten selbstklebender Sticker – ein schwarzes Spitzenband und einzelne helle Perlen – werden die Nägel kreativ verziert. Ein absoluter Hingucker und so individuell. Erhältlich in 01 dressed in lace & pearls. Um 1,49 €. 

Decals könnte ich auch mal wieder gebrauchen, und Spitze geht immer, der Preis passt auch. Nicht mehr diese Nagelhautsticker, endlich :D.

essence all that greys – hair bandeau 
Turn back time! Das umwerfende Haarband mit silberfarbenen Pailletten in Anthrazit-Schwarz erinnert an den legendären Charleston-Look und versprüht den Charm der 20iger Jahre. Erhältlich in 01 ladies´ choice. Um 1,99 €.

Nettes Haarband, aber ich denke das muss ich nicht haben. Vor allem, da ich bei dem Lolli letztens schwach geworden bin.


Soo, ich finde sowohl das Thema, als auch die Produkte gut, zwar nicht super. Aber mal wieder was neues (altes :D), wenn jetzt noch die Qualität stimmt ist die TE bestimmt schon weg schneller als man gucken kann. Mal sehen ob ich schnell genug bin. 

Mittwoch, 14. Oktober 2015

What's a little Rain Forest? - O.P.I

Es wird sommerlich bei Lacke in Farbe...und bunt! denn diese Woche geht es um Türkis. Da habe ich aber glücklicherweise noch etwas Auswahl, ich hatte noch ein paar Lacke von der Türkis Runde von 7 Shades of.. rumstehen. Für die hatte mir aber einer gefehlt.. naja vielleicht wird es ja mit Gold was, da sollte ich einige haben. 

Es gibt bei mir also wieder einen Mini, langsam wird das zum Thema hier :). Aus der Brazil Collection von O.P.I aus der ihr bereits den I'm Brazil Nuts over you sehen konntet. Das ist eine Sandlack Kollektion, die ich billig bei Glossify gekauft habe. Und das ist einer der zwei Lacke der Minis der mich wirklich interessiert hat dabei. 

Er ist wirklich klar Türkis und durch das Sandfinish (und den Topcoat) sieht er wirklich ein bisschen wie türkisblaues Wasser aus auf dem sich Wellen kräuseln. Da hat das Sandfinish auch mal richtigen Sinn. Die Grundfarbe ist dabei Türkis mit kleinem türkisem Glitzer und Sandfinish. 

Mit zwei Schichten ist er deckend und trocknet dabei sehr fix. Schon als ich mal gucken wollte ob er nicht mehr ganz flüssig ist war er komplett trocken, also auch mal was für die Tage an denen man eigentlich kaum Zeit zum Lackieren hat.



Die Haltbarkeit ist die einen Sandlackes also lange, seeeehr lange. Selbst Tipwear braucht lange um sich zu zeigen. Wenn man nicht gerade Latexmilch benutzt hat braucht man auch ein wenig Zeit um ihn wieder abzukriegen. 

Ich finde den What's a little Rain Forest? wirklich schön, aber ich denke Sommer und Winter sind da eher meine Wahl um ihn zu tragen. Im Herbst müssen Beerentöne, Braun, Lila und Metalle auf die Nägel.

Daher bin ich gespannt was es nächste Woche wird. Wie findet ihr mein kleines Meer?

Bloggeburtstag mit Verlosung

Heute ist es soweit, mein kleiner Blog wird ein Jahr alt. In dieser Zeit ist er mir ans Herz gewachsen, wir hatten geschäftige und ruhigere Zeiten, ein paar tolle Aktionen mit anderen Bloggern und viele Blogparaden. 

Ein paar von euch haben mich auch abonniert worüber ich mich besonders freue. 

Und um meine lieben Leser und Kommentierer zu belohnen gibt es zum Einjährigen mein erstes Bloggewinnspiel.

Es kann jeder teilnehmen der auf irgendeine Art und Weise meinen Blog verfolgt. Sei es Facebook, Google +, Bloglovin, Silk & Salt oder anderes. 

Es gibt zwei Pakete zu gewinnen:

Paket 1 besteht aus 
  • Einer Makeup Revolution Redemption Palette Iconic 1 (Dupe zur Urban Decay Naked Palette)
  • Einem Makeup Revolution Salvation Velvet Lip Lacquer in Keep Trying for You
Paket 2 ist ein Nagellackswatchpäckchen. Es werden 10 Nagellacke verschiedenster Marken (auch Indies) enthalten sein, die von mir lediglich ein oder zweimal geswatcht wurden. Es wird aber größtenteils blau werden, da ich davon einfach die meisten Lacke habe.  

Teilnehmen darf jeder Volljährige (über 18) mit wohnhaft in Deutschland.
Ich lose nach dem Ende des Gewinnspiels in zwei Wochen (am 28.10.) die Gewinner aus und benachrichtige sie per Mail. 
Dafür werde ich bei ihnen die Adresse erfragen um ihnen die Päckchen per DHL zuzusenden. Für mehr werde ich die Mail-Adressen und Adressen auch nicht verwenden.
Für meinen Datenschutz seht ihr euch bitte meine Seite dazu an. 

Das Gewinnspiel läuft über Rafflecopter. Pflicht sind zum teilnehmen ein Kommentar und das Folgen über irgendeine Plattform. Alles andere sind Extrapunkte. Macht bitte nur bei einem Set mit.

Der Gewinn wird natürlich nicht bar ausgezahlt. 

Wenn sich die Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen nach der Benachrichtigung zurückmelden lose ich neu aus. 


a Rafflecopter giveaway


a Rafflecopter giveaway

Montag, 12. Oktober 2015

Neues #3

Es gibt wieder ein paar Neuigkeiten die ich euch zeigen will. DM gleich zweimal und Cosnova ist auch dabei. 

Dann fangen wir mal mit Ebelin, einer HAusmarke von DM an. 




Ich finde die Produkte ganz nett, aber ich muss nicht alles in Pink haben.Die Kosmetiktasche ist für die kleine Handtasche vielleicht ganz praktisch, aber so einen Kabuki mit Herz gab es vor ein paar Monaten von Essence glaube ich schonmal. 

Naja ganz ok, aber da geht noch mehr.

P2 bringt auch eine neue LE





Diesmal geht es vor allem um die Lippen, auch wenn was für die Nägel dabei ist. Beerenfarben sind natürlich passend für den Herbst. Und auf den Augen eher was für geübte Lidschattenkünstler, daher ist die Produktauswahl nachvollziehbar. Der Ombre Lippenstift hört sich zwar interessant an, aber ich kann mir gerade nicht ganz vorstellen wie man die Farben auch einzeln nutzen könnte. Vielleicht gibt es daher den Lippenpinsel?

Naja mal sehen wie die Qualität ist, viel besonderes ist da mal nicht dabei.

Von Essence habe ich ein paar nicht mehr ganz so neue Neuigkeiten.

Den Essence Adventskalender zum Beispiel. Den wird es von November bis Dezember für 24,99 Euro geben und vor allem Nagelprodukte enthalten. 



Dann die Merry Berry Trend Edition, es geht also beerig weiter. Von November bis Dezember 2015 wird es die auch noch geben.




Beerig herbstlich ist auch hier das Farbschema. Kaum Produkte dabei, die man nicht erwartet hätte, Wimpern sind zwar nicht so häufig, aber auch nicht schlecht. Highlighter, Nagellack, Lippenstifte und Lidschatten sind ja fast Standard und Glitzerpuder gibt es auch immer öfter. Die Nagelsticker finde ich noch gut, die Farben kann man für Weihnachtliche Designs gut benutzen. Das Design der Nagellacke finde ich auch schön gelungen. Hoffentlich kann man die ungefähr so wie die Catrice Nagellacke Anfang des Jahres nutzen, die aus der Rock-O-Co LE).

News über die all that Greys TE von Essence muss ich leider nachreichen, da ich momentan noch Probleme mit dem Download der Bilder und restlichen Dateien habe. Das kommt dann hoffentlich morgen. Bis ich das tatsächlich hinbekommen habe könnt ihr euch die ganze TE zum Beispiel hier ansehen. 

Und ich habe während der Glamour Shopping Week ein wenig geshoppt, das zeige ich euch auch noch bald. Es wird also demnächst wieder einiges kommen.

Am Mittwoch solltet ihr auf jeden Fall vorbeischauen ;).

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Parka perfect von Essie

Für Grau bei Lacke in Farbe...und bunt! habe ich einen tollen Lack von Essie wiederentdeckt. Ich dachte eigentlich, den hätte ich schon längst gezeigt, aber nö, dann kommt er eben jetzt.

Es handelt sich um parka perfect aus der Winterkollektion 2013 von Essie. Da habe ich tatsächlich nur die Minis gekauft, auch wenn alle Farben eigentlich schon ziemlich toll sind. 

Parka perfect ist ein mittleres Grau mit Cremefinish mit einem ganz winzigen Grünstich, so passt er besser zu khaki Parkas. Er deckt mit zwei Schichten und lässt sich problemlos auftragen. 

Um etwas Abwechslung reinzubringen habe ich noch Akzente mit dem Glass Shoe aus der Cinderella LE von Essence gesetzt. 






Das Trocknen geht angenehm schnell bei beiden Lacken und für die Haltbarkeit habe ich noch den ultra quick dry Top Coat von Trend it up benutzt. Den ich im übrigen ganz gut finde.

Die Haltbarkeit war wirklich gut, selbst nach mehreren Tagen kaum Tipwear, nur irgendwann nach mehrmaligem Kochen und Kontakt mit Blockkanten splitterte eine kleine Ecke ab. 

Insgesamt bin ich immer noch sehr zufrieden mit dem Lack. Er passt perfekt zu meiner aktuellen Lieblingsweste (die man in Auszügen oben sieht), ist unkompliziert und hält gut. Auch wenn Grau nicht die ganz klassische Herbstfarbe ist, finde ich ihn im Moment doch wirklich toll.

Hattet ihr auch Lacke aus der Winter 2013 Kollektion? Shearling Darling habe ich glaube ich zuletzt erst auf einem anderen Blog gesehen, der und Toggle to the Top waren da ziemlich beliebt. Aber letzterer kommt bei mir meist erst zu Weihnachten auf die Nägel :).

Freitag, 2. Oktober 2015

Neues #2

Es hat sich wieder ein bisschen was an Neuigkeiten angesammelt, daher macht euch bereit für eine kleine Bilderflut.

Beginnen wir mal mit DM.

Zuerst gibt es tolle Neuheiten bei Balea, wenn ich mein Garnier Mizellenwasser aufgebraucht habe, werde ich das auf jeden Fall ausprobieren. Das Öl hab ich schon daheim :).



Tee geht ja immer, vielleicht probier ich mich da mal noch durch. Aber eigentlich habe ich noch so ein paaar Tees. *hüstel*



Weiter gehts mit Artdeco:


Da gibt es jetzt eine Kampagne um Frauen mit Brustkrebs zu unterstützen. 10 % gehen an Susan G. Komen Deutschland e.V. Für 10,95 Euro könnt ihr euch den Lip Voluminizer zulegen, wenn ihr dazu Lust habt. Ich hatte den schonmal, der wirkt tatsächlich, aber man sollte keine Wunder erwarten. Ein kleines bisschen voller werden die Lippen, falls einem das 11 Euro wert ist, auf zum Shopping.

Und last but not least, es wird Halloween bei Lush!



Das sind die neuen Geschenke und Produkte, jetzt gibts noch ein paar Beschreibungen und Namen dazu:

NEU! Nightwing Duschjelly
...lass dich von Fledermausflügeln streicheln...
___________________________________________________
Keine Angst – die beißt nicht. Vollgepackt mit frischer Aloe
aus unserem kenianischen Slush Fund-Projekt sowie frischem
Limettensaft und Johannisbrotbaum-Sirup, freut sich die Fledermaus
auf die Dusche mit dir. Destillierte Limette umschwärmt
dich duftend und weckt müde Lebensgeister. Vegetarisch.
___________________________________________________

um 6,95 € pro Stück

NEU! Lord of Misrule Duschcreme
... dein quietschgrüner Kräuterzauber!
___________________________________________________
Würzig schwarzer Pfeffer und ein Schuss Patschuli lässt
deine Haut wohlig zittern. Keine Angst – ein Hauch Fair
Trade Vanille beschützt dich dabei mit süßem Zauber.
Vegan.
___________________________________________________

um 8,95 € / 100g; um 17,95 € / 250g; um 29,95 € / 500g

Lord of Misrule Badebombe
___________________________________________________
Benannt nach dem König der Narren wird diese Badebombe
auch in deiner Wanne Unfug stiften. Die grüne Ummantelung
der Lord of Misrule Badebombe gibt langsam
schäumend und prickelnd ihr dunkles Rotweinfarbenes
Inneres preis. Genieße den Gewürzmix aus Patschuli und
schwarzem Pfeffer-Öl. Vegan.
___________________________________________________

um 5,95 €

Sparkly Pumpkin Schaumbad
__________________________________________________
Zerkrümle diesen funkelnden Kürbis unter laufendem Wasser
und sieh zu, wie sich das Wasser in unseren mikroplastikfreien
Goldglitzer hüllt. Der frisch-fruchtige Duft nach aufbauendem
Orangenblütenöl an der Seite von schwarzem Johannisbeeren
Absolue, reinigendem Wacholderbeeren- und belebendem
Limettenöl wird dich sanft wachrütteln… Vegan.
_________________________________________________

um 5,75 €

Dann noch das Bat Heebie Jeebie und das Pumpkin Heebie Jeebie Geschenk und das Pink Moon Furoshiki.

Ich bin Batman! Und noch immer auf aufbrauchen. Langsam wirds, aber die meisten Lushprodukte halten bei mir ewig. Daher weiß ich noch nicht ganz ob ich da zuschlage. (Aktuelle Seife immer noch Love, und man sieht sogar noch den Schriftzug) Aber falls ihr Interesse habt, der Kürbis ist klasse, auch wenn er total glitzert. 

So dann wars das diesmal für die News. Vielleicht schiebe ich ja demnächst mal einen Einzelpost ein zu einer LE, wenn eine interessante auftaucht. Aber sonst finde ich das gebündelte dieser Posts eigentlich etwas besser. So muss ich nicht jeden zweiten Tag Produktwerbung machen, sondern kann lackieren und swatchen.

Falls ich am Wochenende zu gaaar nix komme, wünsche ich euch einen schönen Tag der deutschen Einheit und ein schönes Wochenende :).