Freitag, 25. Dezember 2015

Eucerin Hautpflegeberatung *

*PR-Sample


Eucerin war vor einiger Zeit so nett mir eine Einladung zu ihrer neuen Hautpflegevideoberatung zuzusenden, mit dabei war ein schöner, funkelnder Schlüsselanhänger und eine tolle, reichhaltige Pflege für die Lippen (in der Heizungsluftzeit eine klasse Idee!).

Ich sollte also auf die Seite gehen (die ist inzwischen auch frei zugänglich) und einfach mal den Test machen. Aus den Produkten die mir vorgeschlagen werden sollte ich dann drei raussuchen und sie an die angegebene Mailadresse senden. Ich darf die im Moment testen. Ich hatte mich nirgendwo angemeldet und hatte auch absolut keine Bedingungen für die Teilnahme. Das finde ich gut Eucerin, eine schöne Aktion muss ich sagen.

Persönlich kenne ich die Marke Eucerin natürlich, aber benutzt habe ich davon tatsächlich noch gar nichts, egal was mir der Test angezeigt hätte, ich hatte dazu keine Meinung.

Auf der Seite klickt man ein Video an, bei dem man dann interaktiv durch einen Selbstbewertungstest geführt wird. Man hat drei Optionen, wenn ich mich noch recht erinnere (Gesicht, Körper und Haare). Ich habe natürlich den für das Gesicht gemacht. Grundsätzlich werden die Fragen, die einem gestellt werden, bzw. die Antwortmöglichkeiten erklärt. Auch wenn mir teilweise Antworten gefehlt haben. Zum Beispiel kann ich auch an Anti-Aging interessiert sein ohne bereits Falten zu haben (das ist auch die richtige Zeit um damit anzufangen). Und Sonnenschutz verwenden ohne mich dauernd zu sonnen. Im Großen und Ganzen konnte ich mich aber mit den Antworten anfreunden. 

Mir wurden darauf mehrere Produkte vorgeschlagen, ein paar als Hauptprodukte und ein paar zusätzlich. Ich habe mich dann mal ausgiebig durch die Incis gewühlt (zumindest soweit ich die dann auch zuordnen konnte) und mich für drei möglichst reizarme Produkte entschieden.

Denn auch wenn es sich hier um eine Apothekenmarke handelt sollte man dennoch auf Inhaltsstoffe achten. Und ich mag nicht so gerne Alkohol und Alkohol denat. auf meinem Gesicht.



Einige Zeit später kam dann mein schönes Päckchen mit handgeschriebener Karte (ich mag sowas einfach) bei mir an. Ich habe mich für die DermoPurifyer Aktiv Nachtpflege, den Dermo Purifyer Cover Stick und den Hyaluronfiller entschieden. 





Hyaluron Filler
Cover Stick
Lippenpflege

Aktiv Nachtpflege
Ich bin aktuell noch am testen. Daher gebe ich noch keine fundierte Stellungnahme ab. Aber wenn ich mir eine Meinung gebildet habe kommt der nächste Post. Dann bin ich mal gespannt, ob der Test denn funktioniert. 

Ich kann schon mal sagen, dass der Cover Stick etwas besser abdecken könnte, und ein paar unterschiedliche Nuancen auch nicht übel gewesen wären. 

Den Rest hebe ich mir mal auf. 

Kennt ihr Eucerin? Benutzt ihr vielleicht davon etwas, oder kennt ihr sogar eins der Produkte oben?

Und ganz wichtig: Frohe Weihnachten ihr lieben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen